Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Hier ist immer etwas los



Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft hat mit einer geschätzten Bruttowertschöpfung von ca. 570 Mio. Euro, knapp 400 Beherbergungseinrichtungen mit ca. 16.000 Betten und über 30 Campingplätzen als Wirtschaftsfaktor in der Region einen hohen Stellenwert und konnte in den vergangenen Jahren beträchtlich zulegen. In 2002 konnte die Region 460.374 Ankünfte und 1.398.443 Übernachtungen (Beherbergungen ab 10 Betten) verzeichnen, was etwas mehr als 3 Übernachtungen pro Ankunft entspricht. 2014 lagen die Ankünfte schon bei 651.391, die Übernachtungen bei 1.878.060, was einer Steigerung der Ankünfte im Zeitraum 2002 bis 2014 um 41,5 Prozent und der Übernachtungen um 34,3 Prozent entspricht. Die durchschnittlichen Übernachtungen pro Ankunft pegelten sich in den letzten Jahren stabil bei 2,9 ein und machen die Bedeutung des Tages- und Kurzurlaubs deutlich.

Die Übernachtungszahlen werden sich nach aktuellen Hochrechnungen bei ca. 1,9 Mio. jährlich einpegeln. Diese Entwicklung ist nicht zuletzt auf das professionelle nationale und internationale Standortmarketing für die Tourismusregion Oberlausitz zurückzuführen, sondern vor allem auch auf die Qualitätssteigerung der Angebote touristischer Leistungsträger der Region.

Weitergehende Informationen:

Ferienregion Oberlausitz

Kontakt

Olaf Franke
Geschäftsführer

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Humboldtstraße 25
02625 Bautzen

olaf.franke@oberlausitz.com

Telefon: +49 (3591) 48770
Telefax: +49 (3591) 487748

Vcard anzeigen

Anfahrt: Lage im Stadtplan bei Google Maps

English Česky Polski Français Serbsce