Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbHMarketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Région de vacancesRégion économiqueTerre de cultureManagement de Région

Région économique

La Haute Lusace est jalonnée de plusieurs fanaux renommés et de nombreuses petites et moyennes entreprises qui confèrent à cette région économique un visage changeant, dynamique et innovant.
Qui aurait soupçonné trouver en Haute Lusace la laiterie la plus moderne d’Europe – celle de Sachsenmilch AG à Leppersdorf – ou que des tramways et voitures à double étage quittent Bautzen et Görlitz à destination du monde entier ?
Actuellement, Bombardier Transportation GmbH teste par exemple à Bautzen le premier tramway au monde à se passer de fil aérien. Le groupe mondial Siemens lui aussi fait confiance à la Haute Lusace.
Siemens AG Görlitz est leader mondial dans la construction de turbines industrielles à vapeur et vient tout juste d’investir dans un nouveau hall de production.
D’autres projets innovants avancent à grands pas en Haute Lusace pour ne citer que les batteries lithium-ions de la société Li-Tec Battery GmbH & Co KG ou encore l’unité pilote pour la première centrale à lignite à faible émission de dioxyde de carbone de Vattenfall Europe AG. L’union fait la force – depuis toujours, cette maxime a été le secret de la réussite des entreprises de Haute Lusace. C’est ainsi qu’aujourd’hui, l’économie régionale mise aussi sur la puissance des réseaux spécialisés dans une activité. Essentiellement par le biais de coopérations, ces réseaux soutiennent les entreprises dans l’acquisition, la vente et le service, mais aussi dans l’étude et la recherche, le marketing interne et externe ou encore dans la coopération eurorégionale.
Située dans le triangle Allemagne – Pologne – Tchéquie, la Haute Lusace fédère ainsi trois marchés économiques européens fort intéressants et orientés vers l’avenir. Les gens autant que les entreprises s’identifient à leur Haute Lusace, un pays enraciné dans l’histoire et dont les origines remontent à plus d’un millénaire. La région marque des points grâce à ses compétences comme site économique, mais aussi par sa haute qualité de vie, sa diversité culturelle et ses passionnantes formules touristiques et de loisirs. Une partie prenante de cette région est la population sorabe qui possède sa propre langue et culture. Le multilinguisme de ses habitants fait de la Haute Lusace un espace économique et vital accueillant et tolérant dans une Europe moderne.

Source: WIMAG 2009/2010

Actualités

Die Oberlausitz präsentiert ihre Angebote internationalen Reiseveranstaltern auf dem Germany Travel Mart

Vom 6. bis 8. Mai 2018 richtet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) den 44. Germany Travel Mart (GTM), den größten Incoming-Workshop für das Reiseland Deutschland, nach genau 20 Jahren wiederholt in Dresden aus.
Oberlausitz, Montag, 7. Mai 2018   [ weiterlesen... ]

Karriere machen in der Oberlausitz

Auch in diesem Jahr präsentiert sich die Oberlausitz gemeinsam mit den Städten Bautzen, Görlitz und Zittau unter dem Label „Oberlausitz – das VIELECHANCENLAND“ auf der bonding-Firmenkontaktmesse in Dresden.
Oberlausitz, Freitag, 4. Mai 2018   [ weiterlesen... ]

Die Oberlausitz von ihrer sportlichsten Seite

Die BIG FIVE starten in die zweite Saison und rufen Laufsport-Enthusiasten an den Start.
Oberlausitz, Freitag, 27. April 2018   [ weiterlesen... ]

Bitte an Wanderfreunde: Teilnahme am Wandermonitor

Die Oberlausitz nimmt auch 2018 am Wandermonitor, einer deutschlandweiten Befragung zum Wandertourismus, teil. Wir bitten Sie, liebe Wanderfreunde, uns hier wichtige Fragen zu Ihrer letzten Wanderung in unserer Ferienregion zu beantworten.
Oberlausitz, Donnerstag, 5. April 2018   [ weiterlesen... ]

Aller guten Dinge sind drei

Das Ranking der 100 beliebtesten Campingplätze Europas durch die Bewertungsplattform www.camping.info steht wieder fest. Der Camping- & Freizeitpark LuxOase holt drei europaweite Spitzenplatzierungen.
Oberlausitz, Freitag, 23. Februar 2018   [ weiterlesen... ]

Tourismusjahr Oberlausitz 2017 – Branche verzeichnet wieder gute Zuwächse (Teil 1)

Was sich bereits Ende letzten Jahres in den Statistiken abzeichnete, wurde nun durch die vom Statistischen Landesamt Sachsen in Kamenz veröffentlichen touristischen Ergebnisse für 2017 offiziell.
Oberlausitz, Mittwoch, 21. Februar 2018   [ weiterlesen... ]

Tourismusjahr Oberlausitz 2017 – Branche verzeichnet wieder gute Zuwächse (Teil 2)

2017 entwickelten sich die Gästeankünfte und Übernachtungen so gut, dass die Branche wieder Zuwächse verzeichnete und rein quantitativ das bisher beste Ergebnis für die Destination Oberlausitz erzielt werden konnte, nachdem sich 2016 sachsenweit eher ausgeglichen präsentierte.
Oberlausitz, Mittwoch, 21. Februar 2018   [ weiterlesen... ]

Bautzen und die Oberlausitz stellen sich auf frische Art den Gästen vor

Neues Urlaubsmagazin erschienen
Bautzen, Donnerstag, 1. Februar 2018   [ weiterlesen... ]

Oberlausitz zu Gast in Dresden

Die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH (MGO) präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit zahlreichen Partnern zur Reisemesse in Dresden.
Oberlausitz, Mittwoch, 24. Januar 2018   [ weiterlesen... ]

Oberlausitzer Bergweg ausgezeichnet

Auf der CMT Stuttgart, Deutschlands größter Urlaubsmesse für Endverbraucher, wurden am 13. Januar 2018 durch den Deutschen Wanderverband wieder Wanderwege mit dem Zertifikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Unter ihnen auch der Oberlausitzer Bergweg, der nach der Erstverleihung im Januar 2015 das für drei Jahre gültige Qualitätssiegel erfolgreich im Nachzertifizierungsverfahren verteidigen konnte.
Oberlausitz, Montag, 15. Januar 2018   [ weiterlesen... ]

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...