Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Veranstaltungen in der Oberlausitz

Geologischer Vortrag: Zur Geologie der Fossilfundstelle Wiesa bei Kamenz und die Neukartierung des Ostsächsischen Tertiärs

09.01.2018

Am 9. Januar halten Dr. J. Rascher und Dr. G. Standke einen Vortrag zur Geologie der Fossilfundstelle Wiesa bei Kamenz im Museum der Westlausitz.

Zwischen 2013 und 2016 wurden im Auftrag des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) die tertiären Schichten Ostsachsens anhand von mehreren tausend Bohrungen sowie Tagebauaufschlüssen geologisch neu kartiert, einheitlich stratifiziert und GIS-gestützt zu digital verfügbaren Lithofazieskarten Tertiär im Maßstab 1: 50 000 (LKT50) umgesetzt. In diesem Zusammenhang sind auch in der seit den 1930er Jahren bekannten und
international berühmten Fundstätte für pflanzliche Fossilien, dem Ton- und Kaolintagebau am Hasenberg bei Wiesa/Kamenz, Kartierungsbohrungen und Schürfe niedergebracht worden, um ein geologisches Typusprofil mit den pflanzenführenden Schichten für die stratigrafische Einstufung auch anderer Fossilfundstellen zu erstellen. Die dabei aufgetauchten Fragen und Probleme werden im Kontext mit dem historischen Hintergrund im Vortrag beleuchtet.

Datum: Dienstag 9. Januar 2018
Zeit: 19 Uhr
Ort: Elementarium, Pulsnitzer Str. 16, Kamenz
Eintritt: 3,50 € pro Person / ermäßigt 2,00 €

Veranstalter:

Adresse:

Museum der Westlausitz
Macherstraße 140

01917 Kamenz
Deutschland

Telefon:

+49(3578)3746710

Telefax:

+49(3578)3746799

E-Mail:

oeffentlichkeitsarbeit@museum-westlausitz.de

Internet:

www.museum-westlausitz.de

Zurück zur Veranstaltungsliste