homepage Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbHhomepage Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

News

Back to list

Neue Botschafter zum 10. Oberlausitzer Botschafter- und Partnertreffen in Weißwasser ernannt

Mannschaftsfoto BotschafterVor etwas mehr als einem Jahr fand unter dem Motto „Vielfalt hat einen Namen – Oberlausitz“ das 9. Botschafter- und Partnertreffen der Oberlausitz mit mehr als 90 Gästen auf der Jakubzburg in Mortka statt.

Dem Ruf „Wir brechen das Eis“ folgten gestern knapp 100 Gäste und kamen zum 10. Botschafter- und Partnertreffen in die EISARENA Weißwasser. Die Große Kreisstadt Weißwasser und die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH (MGO) luden gemeinsam zu diesem Highlight ein. Neben dem Wiedersehen mit den Botschaftern, diesmal auf dem für sie gut gesicherten Eis, wurde das „Geheimnis“ um den Zuwachs in der Botschafterfamilie gelüftet und erste Markenbotschafter feierlich ernannt.
Markenbotschafter sind Unternehmen und Initiativen, welche bisher nur vereinzelt zu den Botschaftern der Oberlausitz gehörten. „Die Region hat hervorragende Unternehmen, Produzenten und Dienstleister, die für den Wirtschaftsstandort Oberlausitz weit über die Grenzen hinaus mit ihren Produkten und Leistungen werben“, so Olaf Franke, Geschäftsführer der MGO. „Die gezielte und gesteuerte Verbreitung des Oberlausitz-Marke mit Partnern aus allen Bereichen der Wirtschaft ist ein wichtiger und elementarer Beitrag, um den gemeinsamen Wirtschafts- und Lebensraum weit über die Oberlausitz-Grenzen hinaus noch bekannter und einprägsamer zu machen.“ Zu den ersten offiziell ernannten Markenbotschaftern der Oberlausitz zählen die

- Scholz Gruppe aus Eibau,
- Agentur 1weiter aus Spitzkunnersdorf,
- Bäckerei Stefan Richter in Kubschütz sowie
- Bjarsch Massivhaus und Immobilien GmbH aus Bautzen.

Im Anschluss an die feierliche Ernennung und das Mannschaftsfoto konnten sich dann die „alten“ und „neuen“ Botschafter sowie alle Gäste beim Blick hinter die Kulissen, sowohl in den Traditionsräumen des EHC Lausitzer Füchse, als auch beim Rundgang durch die Eisarena kennenlernen, Kontakte knüpfen und erste Erfahrungen austauschen.

Unser Dank geht an dieser Stelle an die Große Stadt Weißwasser, welche das Treffen in der Eisarena Weißwasser ermöglichte und die Lausitzer Füchse für ihren interessanten und kurzweiligen Einblick sowohl in ihr Vereinsleben als auch in die „Katakomben“ der Eisarena.

Mit freundlicher Unterstützung der Oppacher Mineralquellen GmbH & Co. KG.

Mehr Informationen zu den Botschaftern der Oberlausitz:
Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Humboldtstraße 25
02625 Bautzen
Telefon: +49 (3591) 48770
Telefax: +49 (3591) 487748
www.oberlausitz.com/botschafter

Weißwasser Freitag, 20. Oktober 2017

Back to list