Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Dr. Volker Dudeck

Dr. Volker Dudeckist Kunsthistoriker und initiierte 2004 als „geistiger Vater“ die trinationale Kulturroute „Via Sacra – Reisen ohne Grenzen. Durch Jahrhunderte. Zur Besinnung“, die zu einzigartigen sakralen Bauwerken und Kunstschätzen im Länderdreieck Deutschland, Polen und Tschechien führt. Für unsere Region ist die Via Sacra heute eines der wichtigsten touristischen Produkte, 2009 auch im Trinationalen Preis INNOVATION gewürdigt.

In Sohland /Spree geboren und aufgewachsen, studierte er an der Humboldt-Universität Berlin Geschichte und Kunstgeschichte. Nach dem Studium kam er 1972 zurück in die Oberlausitz, promovierte und wirkte an der Ingenieurhochschule Zittau.

Als Direktor der Städtischen Museen Zittau (von 1990 bis 2006) hat er mit dem Großen und dem Kleinen Zittauer Fastentuch ein in Europa einmaliges Kulturgut ans Licht der Öffentlichkeit geholt. Mit der dauerhaften Präsentation beider Fastentücher und der Ausstellung »Welt – Macht – Geist. Das Haus Habsburg und die Oberlausitz“ im Jahr 2002 trug Volker Dudeck wesentlich zur Steigerung der kulturellen und touristische Anziehungskraft der Stadt Zittau und der Region Oberlausitz bei.

Mit unzähligen Aufsätzen und Monographien sowie Vorträgen und Vorlesungen trug er wesentlich zur Popularisierung der Kulturgeschichte der Oberlausitz und zur Stärkung der regionalen Identität bei.

2003 wurde Dr. Volker Dudeck zum Sächsischen Kultursenator berufen, am 22.11.2007 wurde er mit dem Sächsischen Verdienstorden geehrt.

Als Mitglied in verschiedenen Gremien – z.B. der Geschichtskommission der Euroregion Neisse (EUREX Geschichte) – arbeitet Volker Dudeck seit Jahren mit hohem Engagement am Aufbau und der Verstetigung grenzübergreifender Kooperationen deutscher, polnischer und tschechischer Partnern.

2006 beendete er zwar seine Tätigkeit als Direktor der Städtischen Museen Zittau, prägt aber auch weiterhin als Geschäftsführer des Vereins Zittauer Fastentücher e.V. und Leiter des Museums Kirche zum Heiligen Kreuz – Großes Zittauer Fastentuch die museale und kulturelle Entwicklung unserer Region.

Nicht zuletzt ist er seit 2008 Gesicht der „Imagekampagne Oberlausitz“ und fachlicher Berater der MGO bei der weiteren Entwicklung der „Via Sacra“.

Botschafterernennung: 22.11.2010

Kontakt

Dipl.-Ing. Antje Lehmann
Projektmanagerin
Standortprofilierung und -vermarktung

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Humboldtstraße 25
02625 Bautzen

antje.lehmann@oberlausitz.com

Telefon: +49 (3591) 487713
Telefax: +49 (3591) 487748

Vcard anzeigen

Anfahrt: Lage im Stadtplan bei Google Maps