Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Aktuelles

Zurück zur Liste

Letzte Kleinprojekte im Jahr 2016 bewilligt

Am 13.12.2016 fand in Zittau die fünfte Sitzung des Lenkungsausschusses Kleinprojekte der Euroregion Neisse im Kooperationsprogramm Freistaat Sachsen-Tschechische Republik 2014-2020 statt. Es war die letzte Sitzung in diesem Jahr. Dem Gremium wurden 11 Projektanträge zur Entscheidung vorgelegt, welche allesamt bestätigt wurden und damit eine Förderung erhalten. Darunter sind acht Projektvorhaben sächsischer Antragsteller. Unter diesen ist auch der Antrag „Brautschau der Ideen – zwei Länder, viele Ideen, neue Partnerschaften“ der Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH gemeinsam mit dem tschechischen Partner Svazek obci Novoborska. Die Höhe der Förderung pro Kleiprojekt beträgt bis zu 85 Prozent vom Hundert der förderfähigen Gesamtausgaben, höchstens jedoch bis 15.000 €. Eine Förderung wird nur für einseitig finanzierte Projekte gewährt.

Anträge können jederzeit gestellt werden, der erste Lenkungsausschuss im Jahr 2017 findet im März statt.

Informationen zu den verschiedenen Lenkungsausschüssen, weiteren euroregionalen Beratungen und zur Beantragung von Kleinprojekten finden Sie unter www.neisse-nisa-nysa.org.

Als Ansprechpartner für sächsisch-tschechische Kleinprojekte stehen Ihnen auf deutscher Seite zur Verfügung:
Frau Soňa Vastlová, Tel. +49 3583 575015,
Email: vastlova @euroregion-neisse.de
Herr Markus Köhler, Tel. +49 3583 575013,
Email: koehler@euroregion-neisse.de

Geschäftsstelle
EUROREGION NEISSE e.V.
Hochwaldstraße 29
02763 Zittau
Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Humboldtstraße 25
02625 Bautzen
info@oberlausitz.com, www.oberlausitz.com

Bautzen Donnerstag, 15. Dezember 2016

Zurück zur Liste