Startseite Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbHStartseite Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Aktuelles

Zurück zur Liste

Sommertheater-Theatersommer und Stadtfeste

Vom 4. Juni bis 8.Juli 2016 lädt das Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau in den Stadthallengarten Görlitz zu Gretchen 89 ff ein.

Weitere Informationen unter www.g-h-t.de

Am 9. Juni 2016 startet der 21.Bautzener Theatersommer auf der Bautzener Ortenburg. Der Kartenvorverkauf für „Die Olsenbande und der große Hintermann“ schlägt alle Rekorde. Nach der legendären Bautzener Vorstellungsserie von „Die Olsenbande dreht durch“ (1998-2013) kehren die liebenswerten kleinen Ganoven aus Dänemark nun zurück. Alle Freunde der Olsenbande dürfen auf diese Neuinszenierung, die bis 17. Juli 2016 gezeigt wird, mehr als gespannt sein.

Weitere Informationen unter www.theater-bautzen.de

Vom 10. bis 12. Juni 2016 finden die Schiebocker Tage mit der Weltmeisterschaft im Schiebock-Rennen statt. Neben kulinarischen Leckerbissen, Fahrgeschäften und abwechslungsreicher Musik gibt es auch Unterhaltung der ganz besonderen Art. Das Schiebock-Rennen, welches bereits seit mehr als 20 Jahren stattfindet, lockt jedes Jahr Bewohner und Besucher auf die Straßen und vor allem auf den Altmarkt der Stadt Bischofswerda und ist somit zu einer fest verankerten Tradition geworden.

Weitere Informationen unter www.bischofswerda.de

Die FabrikFestSpiele in Knappenrode haben sich als Museumsfest etabliert. Nicht nur ehemalige Bergleute und Liebhaber der Lausitz finden den Weg in die Energiefabrik, sondern auch Familien und Urlauber aus dem Gebiet der Oberlausitz. Wie schon in den letzten Jahren werden die Dauerausstellungen zu den FabrikFestSpielen wieder mit einbezogen. Termin ist der 12. Juni 2016.

Weitere Informationen unter www.saechsisches-industriemuseum.de

Beim Sommertheater des Gerhart Hauptmann-Theaters Görlitz-Zittau wird „Die Legende des Priber“ uraufgeführt. Vom 18.06. bis 24.07.2016 begibt sich der Zittauer Oberamtsadvokat Christian Gottlieb Priber auf das Abenteuer seines Lebens. Bei Nacht und Nebel macht er sich aus dem Staub. Jahrelang hat er im Geheimen an Plänen für ein gerechtes Staatswesen gearbeitet. Über London segelt er in die Neue Welt. Die tollkühne Reise endet in der indianischen Wildnis der Appalachen. Cherokee-Indianer nehmen den Sonderling auf, der schließlich einer von ihnen wird und die Kolonie »Pribers Paradies« gründet, eine Republik, in der vollkommene Freiheit und Gleichheit herrscht. Verleumdet, der Spionage verdächtig, ist Priber fortan der größte Feind der südlichen Kolonien.

Weitere Informationen unter ww.g-h-t.de

Am 18. und 19. Juni gibt es Live-Musik im Linienbus.
Drei Kunstbusse bringen ihre Gäste, begleitet von Livemusik, Theater und humorvollen Schauspielereien zu 5 Kunst-„Hotspots“ in der Oberlausitz. Dort finden speziell für diese Aktion ins Leben gerufene Ausstellungen, Workshops, Aufführungen und eine Party statt. Die Kunstorte sind Kamenz, Kirschau, Löbau, Bautzen sowie der Steinbruch Miltitz. Diese öffnen um 10 Uhr, die Busse fahren ab 11 Uhr.

Weitere Informationen unter www.kunstbus-oberlausitz.de

Weitere Informationen zum Kulturerlebnis Oberlausitz:
Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH
Tzschirnerstraße 14 a
02625 Bautzen
Telefon: 03591 / 48 77 0
Telefax: 03591 / 48 77 48
www.oberlausitz.com
www.oberlausitz.com/kulturerlebnis

Bautzen Mittwoch, 8. Juni 2016

Zurück zur Liste