Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Kulturschätze der Oberlausitz erleben

Die Sorben – Serbja

Kultur und Geschichte der Oberlausitz ist in besonderem Maße mit den Sorben verbunden. Dieses kleinste slawische Volk hat sich bis heute seine Sprache und Brauchtum in einer deutschen Umgebung erhalten. So ist auch die öffentliche Beschilderung (Ortsschilder, Wegweiser) in der Region zweisprachig, sorbisch und deutsch.

Die sorbische Bevölkerung der Oberlausitz trägt enorm zur kulturellen Vielfalt der Region bei. Besonders der Brauch des Osterreitens am Ostersonntag ist zu einem jährlichen Ereignis von überregionalem Interesse geworden.

Druschkas beim Wallfahrtsgottesdienst in Rosenthal

Druschkas beim Wallfahrtsgottesdienst in Rosenthal Foto: Rafael Ledschbor

Sorbische Brauchtum und Kultur werden durch verschiedene Einrichtungen gepflegt. So gibt es in Bautzen ein zweisprachiges Theater, ein Sorbisches Museum, die sorbische Kulturinformation, Schulen, die die sorbische Sprache weitergeben oder sorbisch unterrichten, um nur einige zu nennen.

Lebendiges Brauchtum, Offenheit und Bewahrung der eigenen Identität sind charakteristisch für die Sorben in der Oberlausitz.

Mehr Informationen:

Serbski muzej/Sorbisches Museum

Domowina (Interessenvertretung der Sorben)

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Sorbisches National-Ensemble

Sorbischer Kulturtourismus e.V.

Themenweg „Sorbische Impressionen“

Download PDF Faltblatt „Sorben“

Faltblatt „Sorben“

Broschüre herunterladen

Kontakt

Dipl.-BW (FH) Hana Buder
Regionalmanagement

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Humboldtstraße 25
02625 Bautzen

hana.buder@oberlausitz.com

Telefon: +49 (3591) 487719
Telefax: +49 (3591) 487748

Vcard anzeigen

Anfahrt: Lage im Stadtplan bei Google Maps

Reiseangebote finden

Pauschalreiseangebote finden Sie hier.

English Česky Polski Français Serbsce