Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Feriengebiete in der Oberlausitz

Lausitzer Seenland

Die Oberlausitz ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Die Attraktivität wird zukünftig weiter steigen, denn etliche stillgelegte Braunkohlegruben verwandeln sich gerade in neue Gewässer, die bis 2020 das Lausitzer Seenland entstehen lassen.
Weitere Informationen »

Kitesurfer am Bärwalder See

Kitesurfer am Bärwalder See (Foto: G. Bähr)

Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Die Heide- und Teichlandschaft wird durch ihre landschaftlichen Besonderheiten geprägt.
Durch den Einfluß verschiedener Vegetationszonen trifft man hier eine mannigfaltige Flora und Fauna. So können Sie auf Ihrer Entdeckungsreise durch dieses Gebiet seltene Vogelarten wie Kraniche, Seeadler, Wespenbussarde oder die Große Rohrdommel beobachten.
Weitere Informationen »

Rieseneiche in Niedergurig bei Bautzen

Rieseneiche in Niedergurig bei Bautzen

Westlausitz

Prächtige Schlösser, traditionelles Handwerk und eine sanfte Hügellandschaft, die ideal für Wanderer und Radfahrer geeignet ist, prägen die Westlausitz. Zwischen der Landeshauptstadt Dresden und der Stadt Bautzen, bietet die Region ideale Voraussetzungen für die Naherholung.
Weitere Informationen »


Kultur, Genuss, Erholung in Radeberg

Woran denken Sie, wenn Sie den Namen Radeberg hören – natürlich an ein Radeberger Pilsner. Doch wussten Sie auch, dass der erste deutsche Camembert aus Radeberg kam und die Fernsehgerätewiege des Ostens Deutschlands in der sächsischen Stadt stand. Während die Fernsehgeräte heute nur noch im Museum zu bestaunen sind, kann der Camembert der Heinrichsthaler Molkerei noch heute genossen werden.
Weitere Informationen »

Schloss Klippenstein

Schloss Klippenstein

Naturpark Zittauer Gebirge

Ein traditionelles Urlaubsgebiet in der Oberlausitz ist das Zittauer Gebirge, als der 100. Naturpark Deutschlands, mit seinen bekannten Kur- und Erholungsorten. Bizarre Sandsteinformationen und eine urwüchsige Natur sind der besondere Reiz des kleinsten deutschen Mittelgebirges. Mit einer Ausdehnung von 5 mal 15 Kilometern und Erhebungen bis knapp 800 Meter über NN läßt es sich gut zu Fuß erkunden.
Weitere Informationen »

Im Zittauer Gebirge

Im Zittauer Gebirge

Oberlausitzer Bergland

Den Besucher erwartet eine vielgestaltige Mittelgebirgslandschaft mit granitenen Bergrücken, vulkanischen Kuppen und malerischen Tälern in einer Höhenlage von 300 bis 600 Metern über NN.
Weitere Informationen »

Cunewalde

Cunewalde

Lausitzer Neißeland

Es ist ein lohnendes Ziel, die östlichste Ferienregion Deutschlands zwischen dem Weltkulturerbe Fürst-Pückler-Park Bad Muskau und der Stadt Görlitz während der schönsten Tage des Jahres zu entdecken.
Weitere Informationen »

Fürst-Pükler-Park Bad Muskau

Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

English Česky Polski Français Serbsce