Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Oberlausitz aktiv erleben

4 Ganztagswanderung für Naturliebhaber und Hobby-Astronomen – Malerisches Feriengebiet Oberlausitzer Bergland

Ziel der Tagestour sind die sagenumwobenen Kälbersteine

Planetenweg Sohland

Planetenweg Sohland (Foto: Uwe Schwarz)

Vom „Töpferort“ Neukirch, bekannt für das jährliche Töpferfest Anfang Oktober, geht es Richtung „Nordkap“, dem liebevoll so betitelten nördlichsten Punkt der Tschechischen Republik. Informationstafeln zur Wald- und Forstwirtschaft sind Gelegenheiten für kleine Verschnaufpausen. Eine herrliche Aussicht bietet der Prinz-Friedrich-August-Turm. Es schließt sich der Planetenweg, ein begehbares Modell unseres Sonnensystems mit maßstabsgerechter Positionierung der Planeten, an. Im Ortskern von Sohland thront die Pfarrkirche auf einer Anhöhe. Ein weiterer Hingucker, die Himmelsbrücke, wird über den gleichnamigen Weg erreicht. Sie wurde bereits 1796 über dem Dorfbach erbaut. Vom Stausee aus ist es ein Katzensprung zu den granitenen Kälbersteinen, deren höchster Punkt über einige Stufen erklommen wird. Der Rückweg kann über die Bahnhöfe Sohland oder Schirgiswalde-Kirschau erfolgen.

Streckenprofil – Ganztagswanderung für Naturliebhaber und Hobby-Astronomen

Streckenprofil – Ganztagswanderung für Naturliebhaber und Hobby-Astronomen

Streckeninfo

Länge: 24 km, mit Abstieg 30 km
Schwierigkeit: mittel

TGG „Feriengebiet Oberlausitzer Bergland“ e.V.
Bahnhofstraße 8
02681 Wilthen

Tel.: +49 3592 385416
www.oberlausitzer-bergland.de

Übersichtskarte – Ganztagswanderung für Naturliebhaber und Hobby-Astronomen

Übersichtskarte – Ganztagswanderung für Naturliebhaber und Hobby-Astronomen

Entdecken Sie Überraschendes im Feriengebiet Oberlausitzer Bergland – einem Landstrich entlang der Spree mit sanften Hügeln, reizvollen Tälern, gemütlichen Bergbauden, herrlichen Ausblicken und den für die Region typischen Umgebindehäusern.

Weitere Empfehlungen

Im Wintersportzentrum „Tännicht“ in Sohland an der Spree lässt es sich bei guten Schneebedingungen auf 60 km gespurten Loipen herrlich Skiwandern. Rasanter sind die Talfahrten auf zwei Abfahrtsstrecken. Zwei Lifte stehen zur Verfügung.

Ausflugs-Tipp

Sonnenuhrendorf Taubenheim

Service-Tipp

Rückfahrt mit der Bahn von Sohland oder Schirgiswalde- Kirschau

Routen-Tipp*

Bhf Neukirch Ost > „Waldhaus“ (grüner Punkt) > Hohwaldstraße queren > „Nordkap“ > Grenzübergang Severni (Hilgersdorf) (gelber Balken) > Dreiherrenstein (blauer Balken) > Prinz-Friedrich- August-Baude (gelber Punkt) > Planetenweg bis Sternwarte > Himmelsbrücke > Stausee > Kälbersteine

*Wandersymbole stehen in Klammern

Faltkarte „Oberlausitzer Wanderwelt – Tourenplaner“

Faltkarte „Oberlausitzer Wanderwelt – Tourenplaner“

Faltkarte herunterladen

Broschüre online durchblättern

Faltkarte bestellen

Kontakt

Heidrun Schwach
Produktmanagement
Kinder- und Jugendreisen / Freizeitknüller

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Humboldtstraße 25
02625 Bautzen

heidrun.schwach@oberlausitz.com

Telefon: +49 (3591) 487714
Telefax: +49 (3591) 487748

Vcard anzeigen

Anfahrt: Lage im Stadtplan bei Google Maps

English Česky Polski Français Serbsce