Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Oberlausitz aktiv erleben

8 Unterwegs auf dem Biber- und dem Turmpfad – Streifzüge im Dresdner Heidebogen

Das Naturschutzgebiet Königsbrücker Heide zeigt Flora und Fauna in unberührter Form

Biberpfad

Biberpfad (Quelle: © Staatsbetrieb Sachsenforst Naturschutzgebietsverwaltung Königsbrücker Heide/Gohrischheide)

Der Biberpfad (10 km) beginnt in Glauschnitz. An den Flussläufen der Pulsnitz und dem Bohraer Wasser gestalten Biber auf verschiedene Weise ihre Lebensräume. Sie stauen Bäche, bauen Burgen und fällen Bäume. Informationstafeln stillen den Wissenshunger. Kulinarisches kann unterwegs beim Picknick im Freien genossen werden. Am „See der Freundschaft“ steht der erste von zwei Aussichtstürmen auf dieser kombinierten Strecke. Nun wird auf den Turmpfad (5 km) gewechselt. Ziel ist der Haselbergturm mit zwei Aussichtsplattformen. Im nahe gelegenen Königsbrück gibt es zudem das Besucherzentrum Naturschutzgebiet (NSG) Königsbrücker Heide mit Ausstellung, Infothek und Führungen.

Streckenprofil – Naturerlebnis-Rundweg Gröditzer Skala

Streckenprofil – Naturerlebnis-Rundweg Gröditzer Skala

Übersichtskarte – Unterwegs auf dem Biber- und dem Turmpfad

Übersichtskarte – Unterwegs auf dem Biber- und dem Turmpfad

Ausflugs-Tipp

ViaRegia Architekturmodellbau in Königsbrück

Service-Tipp

Informationen zum Dresdner Heidebogen: www.heidebogen.eu/
freizeit-naherholung

Informationen zum NSG Königsbrücker Heide:
www.nsgkoenigsbrueckerheide-gohrischheide.eu

Faltkarte „Oberlausitzer Wanderwelt – Tourenplaner“

Faltkarte „Oberlausitzer Wanderwelt – Tourenplaner“

Faltkarte herunterladen

Broschüre online durchblättern

Faltkarte bestellen

Kontakt

Heidrun Schwach
Produktmanagement
Kinder- und Jugendreisen / Freizeitknüller

Marketing-Gesellschaft
Oberlausitz-Niederschlesien mbH

Humboldtstraße 25
02625 Bautzen

heidrun.schwach@oberlausitz.com

Telefon: +49 (3591) 487714
Telefax: +49 (3591) 487748

Vcard anzeigen

Anfahrt: Lage im Stadtplan bei Google Maps

English Česky Polski Français Serbsce